Junge Bühne Bochum

Die Junge Bühne Bochum – kurz JuBB genannt – wurde 2018 von Künstlerïnnen gegründet die zuvor in unterschiedlichen Konstellationen Stücke für Kinder und Jugendliche am Schauspielhaus Bochum erarbeitet haben. Seitdem entwickelt JuBB als freies Kollektiv Schauspiel-, Tanz- und Musiktheaterproduktionen für ein junges Publikum, die immer wieder zu Festivals eingeladen und ausgezeichnet werden.
Die Inszenierungen von JuBB sind inhaltlich und ästhetisch anspruchsvoll, interdisziplinär, sinnlich, direkt und nah dran am Leben – dabei reicht das Spektrum von kleinen Erzähltheater-Formaten bis hin zu großen Bühnenproduktionen – sie regen zum Schmunzeln und Nachdenken an und möchten vor allem: Lust auf mehr Theater machen.

JuBB arbeitet als Kollektiv, lädt gerne Gäste zur Zusammenarbeit ein, kooperiert unter anderem mit dem Jungen Schauspielhaus Bochum, sucht auch den internationalen Kontakt, ist ansässig in der KoFabrik und Mitglied der Assitej.

JuBB macht Theater für Jung und Alt und für die, die nicht wissen, ob sie schon alt geworden oder noch jung geblieben sind.


Einblick in die Arbeit von JuBB gewährt nicht nur diese Seite, sondern auch unser Instagram-Profil.


Lea Kallmeier

Lea Kallmeier

Performerin & Choreographin

Geboren 1990 in Bochum. Schloss 2015 ihr Studium im Physical Theatre an der Folkwang UdK ab und arbeitet seitdem als Freelancerin im Raum NRW. 2019 war sie Trägerin des NRW Kinder-und Jugendtheater Stipendiums.

Martina van Boxen

Martina van Boxen

Schauspielerin, Regisseurin & Autorin

Geboren 1960 am linken Niederrhein, arbeitet seit 1989 im Bereich des Theaters für Kinder und Jugendliche. Einladungen zu diversen Festivals national wie international. Mehrere Auszeichnungen und Preise. Unter anderem Deutscher Theaterpreis »DER FAUST 2018« in der Kategorie »Beste Regie im Kinder- und Jugendtheater«.

Esther van de Pas

Esther van de Pas

Kostüm- und Bühnenbildnerin, Kunstpädagogin und Communitykünstlerin

Geboren in 1981 in Venray in den Niederlanden. Seit 2010 arbeitet sie freischaffend an verschiedenen Theatern in Deutschland. Nebenbei arbeitet sie als Dozentin an der Maastricht Institute of Arts. Realisiert gerne Kunst-und Theaterprojekte im öffenlichen Raum uns ist ein Materialien- und Objektjunkie.

Charlotte Werner

Charlotte Werner

Theaterpädagogin, Kulturmanagerin

1987 geboren und schon immer mit dem Theater verbandelt. Als Theaterpädagogin (B.A.) und Kulturmanagerin (M.A.) fühlt sie sich in den Sparten Musik, Schauspiel, Performance und Zirkus wohl.
Sie singt gerne und hat ein seltsames Faible für Finanzpläne.

Thorsten Bihegue

Thorsten Bihegue

Regisseur & Autor

1974 in Oberhausen geboren. Was mit Theater in Hildesheim und Dartington studiert. Erst gespielt, dann lieber geschrieben und inszeniert. U. a. am Schauspiel Dortmund, Theater Aachen, LOFFT Leipzig und mit den Theaterkollektiven Pandora Pop und vier.D.

Manuel Loos

Manuel Loos

Musiker, Klangschrauber, Spieler

Geboren 1972 in Gelsenkirchen. Ist seit 2009 dem Theater verbunden. Interessiert sich sehr dafür, gefundenen Objekten versteckte Klänge zu entlocken. Mag Schlaffrisuren.

Hertha Frankel

Hertha Frankel

Hund

Geboren 2009 in Granada / Spanien. Lebt seit 2010 als Wirtschaftsflüchtling in Deutschland, aber bezahlt ordentlich ihre Hundesteuer.

Maria Trautmann

Maria Trautmann

Musikerin & Performerin

Maria Trautmann geb. 1990. Angesiedelt irgendwo zwischen Musik und Theater. Studium der Jazz-Posaune (Essen) und der Regie (Maastricht). Macht auf der Bühne gerne vier Minuten und dreiunddreißig Sekunden gar nichts.


Auszeichnungen

Lindbergh - die abenteuerliche Geschichte der fliegenden Maus:
Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2018

(Amor) und Psyche - wie man eine Superheldin wird:
WESTWIND 2021 - Ausstattung

NERVT!
deutscher Autorenpreis Kaas & Kappes 2022

Der geheimnisvolle Fremde
WESTWIND 2023 - Die Jugendjury ehrt 'Der geheimnisvolle Fremde' von JuBB/Koproduktion Schauspielhaus Bochum

Festivaleinladungen

Lindbergh - die abenteuerliche Geschichte der fliegenden Maus:
RUHRFESTSPIELE Recklinghausen 2019

Silence - oder wie ich aus dem Fenster klang:
WESTWIND - 36. Theatertreffen für junges Publikum NRW 2020
SPIELARTEN NRW 2022
PENGUIN'S DAYS Moers 2023

(Amor) und Psyche - wie man eine Superheldin wird:
WESTWIND - 37. Theatertreffen für junges Publikum NRW 2021

Der geheimnisvolle Fremde
WESTWIND - 39. Theatertreffen für junges Publikum NRW 2023

Projekte

Ein Quartier macht Theater
Von Juni 2021 bis Mai 2022 war JuBB Teil des Projekts Ein Quartier macht Theater, das in und um die KoFabrik Bochum stattfand. Hierbei handelte es sich um ein buntes Programm aus Aufführungen, Workshops und Aktionen. Die Junge Bühne Bochum brachte in diesem Rahmen mehrere ihrer Inszenierungen zur Aufführung.